Die Firma ELEKTRO HAUTSCH wurde am 01.07.1974 im Eichendorffring in Weidenberg durch Herrn Rudolf Hautsch gegründet.
Anfangs war Herr Hautsch noch allein tätig, doch bereits nach zwei Monaten wurde durch den Anstieg der Auftragslage der erste Monteur eingestellt.

Der erste Lehrling begann 1975 seine Ausbildung und wurde nach bestandener Gesellenprüfung in der Firma übernommen.
In den folgenden Jahren stieg die Auftragslage und dadurch auch die Mitarbeiterzahl nochmals an.

Im Jahre 1979 wurden die Räumlichkeiten im Eichendorffring zu klein, so kam es, dass die Firma ELEKTRO HAUTSCH in ihre neu erbauten Geschäftsräume in der Industriestraße wechselte.

Sohn Frank entschied sich, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und begann in einer Fremdfirma eine Lehre als Elektroinstallateur.
Mit bestandener Gesellenprüfung kam er 1993 in das Unternehmen, später besuchte er die Meisterschule, schloss diese 1998 mit bestandener Meisterprüfung im Elektrotechnikerhandwerk ab und wurde Teilhaber des Unternehmens.

In der Zwischenzeit entschied sich Sohn Jürgen ebenfalls für die Lehre des Elektroinstallateurs und begann die Ausbildung in der Firma seines Vaters.

Von Firmenbeginn an ist Rudolfs Frau Rosa in der Firma als Büroangestellte tätig.

Heute zählt die Firma 5 Angestellte und kann einen Kundenstamm von ca. 2000 Kunden aufweisen.